Verkehrsunfall A3

Datum: 12. Januar 2019 
Alarmzeit: 22:10 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene & FME 
Dauer: 1 Stunde 34 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: BAB 3 Richtung Garham 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: Rathsmannsdorf 40/1, Rathsmannsdorf 11/1 
Weitere Kräfte: FF Aicha v. Wald, FF Schwarzhöring 


Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem Unfall auf die Autobahn A3 Richtung Deggendorf gerufen. Durch den starken Schneefall kam ein PKW ins Schleudern und blockierte die Ausfahrt Garham. Da keine Personen verletzt waren, sicherte unser MZF 11/1 die Unfallstelle ab. Unser HLF 20 fuhr weiter, da wir bei der Anfahrt zur Einsatzstelle einen Unfall auf der Gegenfahrbahn feststellten. Hier schleuderte ein bulgarisches Gespann gegen einen LKW. Der Anhänger des Gespanns wurde abgerissen und landete auf dem Seitenstreifen. Der LKW wurde ebenfalls beschädigt. Wir sicherten die Unfallstelle ab.

Posted in Allgemein.